Loading...
Die Welt des Meisters 2018-03-13T11:28:30+00:00

ÜBER MICH

Einblicke in die Welt des Meisters

  • Dominant & Streng

  • Fetische

  • Hart & Leidenschaftlich

  • Echt & Authentisch

  • Unverwechselbar

“Ich bin ein Master der den Vollkontakt liebt. Dazu kann es insbesondere kommen, wenn es ein Sklave schafft zwischen uns ein erotisches Spannungsfeld enstehen zu lassen.”.

-dominanter Master der klassischen Art, Leder & Gummi Master und Fetischkünstler-

Ich bin ein klassischer SM-Ledermeister, bin jedoch allen Fetischen gegenüber aufgeschlossen. Daher ist jeder Fetisch bei mir erwünscht.
Ich bin von natürlicher Dominanz geprägt, was sich auch in meinem Alltag wiederspiegelt. Ich bin dominant, hart, konsequent aber fair. Ich bin gewohnt zu bestimmen, und werde Deinen sklavischen Geist und Körper benutzen um Dich zu unterwerfen.
Ich mache Dich gefügig und hörig. (Achtung Sucht -Gefahr)
Du hast zu gehorchen und mir zu dienen. Von Sklaven erwarte ich neben Disziplin, Gehorsam und Demut auch eine gewisse Schmerzbereitschaft. Durch diese kann man das Ausbildungsziel des Sklaven besser erreichen.
Der Sklave hat sich zur jeder Zeit unterzuordnen und wird von mir kontrolliert werden. Er wird phsychisch und psychisch an seine Grenzen herangeführt und wenn nötig darüber hinaus.

Ich bin nicht reduziert auf einzelne SM-Praktiken. Meine Sklaven werden von mir verantwortungsvoll und mit strenger Konsequenz weit über Ihre Phantasien und Fähigkeiten hinaus an ihre Grenzen herangeführt. Falls nötig werden die Sklaven gefühlvoll von mir aufgefangen, um danach wieder ihre Rolle zu akzeptieren und zu leben.

“Ich mache Dich gefügig und hörig. Achtung !!! Es besteht Suchtgefahr”.

Als klassischer und dominanter Meister bin ich zwar berührbar, aber natürlich NUR nach meinen Regeln.
Jeder zwischen 18 – 99 Jahren ist bei mir willkommen. Für Anfänger gibt es spezielle Erziehungsprogramme.
Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung habe ich meine Kompetenz kontinuierlich erweitert und ausgebaut.

Ich bin ein Master der den Vollkontakt liebt. Dazu kann es insbesondere kommen, wenn es ein Sklave schafft zwischen uns ein erotisches Spannungsfeld enstehen zu lassen. Dieses ensteht durch meine Dominanz und der devoten Verhaltensweise des Sklaven (devote Körpersprache, Mimik, leises Sprechen,unterwürfige Art,sich bedingungslos unterwerfen wollen).

Mich reizt nicht primär das optische Aussehen bei einem devoten Menschen, sondern seine Veranlagung und die Bereitschaft sich mir unterzuordnen. Das Bedürfnis andere Menschen zu unterdrücken, sie zu demütigen und zu dominierern ist bei mir extrem ausgeprägt. Von Interesse für mich sind daher vor allem Menschen mit devoter und sklavischer Veranlagung; das Alter, Gewicht oder Körpergröße ist für mich kein Kriterium von wesentlicher Bedeutung.

Behandlungen werden wohlweislich jeweils den persönlichen körperlichen Möglichkeiten angepasst.

Philosophie

Natürlich alle Fetische erwünscht

– auch Nichtsklaven!

Warum habe ich ein SM-Studio eröffnet?

• um meine eigene Veranlagung auszuleben
• um eigene Grenzen auszuloten und zu überschreiten, um mich dadurch weiterzuentwickeln
• um mich von gesellschaftlichen Begrenzungen und Zwängen zu lösen
• Kreativität und extreme sexuelle Lust auszuleben und mit anderen zu teilen
• eine Plattform zu bieten für Veranlagte, die ansonsten nicht die Möglichkeit haben ihre Phantasien umzusetzen

SM ist für mich eine Lebensphilosophie, die mit der nötigen Ernsthaftigkeit aber auch mit Humor gelebt werden sollte. Auch extreme Phantasien werden von mir umgesetzt, solange dadurch keine rechtsgültigen Gesetze verletzt werden. Ich möchte immer wieder Neues ausprobieren. Inspiration bekomme ich durch die Phanatsie und Veranlagung des Gegenüber, um diese dann in die Lebensrealität umzusetzen.
Ich übernehme sowohl die Kontrolle als auch die Verantwortung über meine Sklaven. Es fasziniert mich Macht über diese auszuüben, Aufgaben an Menschen zu delegieren, deren Leben zu organisieren; auch um diesen Menschen eine gewisse Sicherheit zu geben.

• ich schaffe euch allen Qual bis zur Erschöpfung
• bei mir kann SM süchtig machen
• Grenzen werden von mir eingehalten
• möchte das Menschen mir vertrauen und den Mut haben Dinge kennenzulernen und zu erleben, die sie bisher noch nicht gekannt haben – Vertrauen, Kontrolle, Hingabe + Fallen lassen
• sprenge alle Grenzvorstellungen der bizarren Phantasien
• der Wunsch Deiner Phantasie ist mir wichtig, denn das Ziel ,dein Leid ist meine Lust
• dienen will gelernt sein (bei mir kannst du es lernen)
• komm zu mir und Du wirst einen Schritt weiter sein
• Schaffung, Umsetzung einer eigenen lustvollen Welt…in der die Rollen absolut klar sind …Oben-Unten, / Dominanz-Unterwerfung

Vision:
Sklavenfarm, Leben in einer eigen geschaffenen SM-Welt

KLASSISCHER UND DOMINANTER MASTER

Open

NATÜRLICHE DOMINANZ DER KLASSISCHEN ART

+49 (0) 176 81004839 • Berlin – Schöneberg • master@master-a.de

Close